Abnehmbare Zahnspangen

Abnehmbare Kieferorthopädie ist eine Möglichkeit, auf Zahnstellung, Kieferposition und Kieferwachstum Einfluß zu nehmen. Sie hat den Vorteil, daß das Kariesrisiko gegenüber der festsitzenden (auf jeden Zahn geklebten) Kieferorthopädie deutlich geringer ist und auch die Kosten geringer sind (Es sind jedoch nicht alle kieferorthopädischen Probleme abnehmbar lösbar).

Zur genauen Diagnostik benötigen wir neben einem Panoramaröntgen, Modellen (Abdrücken), evtl. Photos auch in den meisten Fällen ein sog. Fernröntgen des Profils, um zukünftige Wachstumstendenzen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vorhersagen zu können.

Die Farbe der Zahnspange kann vom Kind selbst gewählt werden, was die Motivation der Kinder, die Zahnspange regelmäßig zu tragen, deutlich erhöht.

Viele Kinder sind stolz auf ihre Zahnspange!

Festsitzende Kieferorthopädie

Diese Art der Zahnspange wird fest auf die Zähnen geklebt und kann im Rahmen der Behandlung nicht selbst abgenommen werden. Die klassische festsitzende Zahnspange besteht aus Brackets und einem Draht. Die Brackets können silber (Metallbrackets) oder ästhetisch ansprechender, transparent und zahnfarben (Keramik- oder Kunststoffbrackets) sein.

An dem Tag, an dem die Zahnspange geklebt wird, erhalten Sie von und ausführliche Mundhygieneinstruktionen vor dem Spiegel.stsitzende Geräte